Aktion FFP2 Maskenverteilung

Von Seiten des Bundes wurden dem Land Kärnten rund 640.000 FFP2‐Masken zur Verteilung an einkommensschwache Personen zur Verfügung gestellt. Diese sollen zu zwei Drittel über die Kärntner Städte und Gemeinden aufgeteilt werden.

Als Zielgruppe für den Bezug von 10  FFP2‐Masken im Rahmen dieser Aktion sind definiert:

  • Bezieher von Wohnbeihilfe
  • Bezieher von Ausgleichszulagen
  • Rezeptgebührenbefreite
  • Bezieher von Mindestsicherung
  • Bezieher des Heizkostenzuschusses
  • Personen, deren Bedürftigkeit amtsbekannt ist
  • Es ist ein Hauptwohnsitz in der Gemeinde Steindorf am Ossiacher See erforderlich!

Die FFP2-Masken sind ab 24.02.2021, während der Amtsstunden, im Meldeamt, erhältlich. 

In diesem Zusammenhang ist es jedoch erforderlich, dass die betroffene Person das entsprechende Formular, welches entweder heruntergeladen werden kann, oder direkt im Meldeamt erhältlich ist, entsprechend ausfüllt.

Mit der Unterschrift erteilt die anspruchsberechtigte Person die Zustimmung zur Datenverarbeitung.